Was ist Kultur?

Infos für Mitwirkende

"Kultur" ist ein Begriff, den wir alle verwenden, ohne länger darüber nachdenken zu müssen. Irgendwie ist ja auch alles Kultur. Aber was finden wir, wenn wir mal versuchen, ''Kultur'' in Worte zu fassen? 

Ich möchte mit dem Projekt eine kleine Sammlung von Videos anlegen, die zeigen, wie individuell und persönlich gefärbt der Zugang zum Kulturbegriff ist. Dafür lade ich eine Reihe von Menschen ein und bitte sie ''Kultur“ in maximal 50 Sekunden zu erklären. Es geht absolut nicht darum, eine besonders treffende oder allgemeingültige Definition zu finden, sondern darum, Zugänge und Sichtweisen auf den Begriff zu erforschen und zur Reflexion anzuregen.

Meine Annahme ist, dass jede:r (der Mitwirkenden) sich schon einmal - bewusst oder unbewusst - Gedanken zu der Frage „Was ist Kultur?“ gemacht hat und sich vielleicht sogar einer Antwort genähert hat. Diese muss nicht sachlich sein, es kann eine Metapher, eine Abgrenzung oder etwas völlig anderes sein. Nehmt euch ein wenig Zeit, um über die Frage nachzudenken, macht euch Notizen, schreibt euch Stichworte auf. Es wäre toll, wenn am Ende eine Sammlung entsteht, die ein paar neue Blickwinkel eröffnet. Ich bin sehr auf euren Input gespannt.

Vor dem Statement, werde ich euch bitten euch kurz vorzustellen. Auch bei der Vorstellung geht es nicht um Vollständigkeit, sondern darum dass ihr euch - möglichst in einem Satz - mit den Attributen vorstellt, die euch in der gegebenen Situation wichtig erscheinen. Ob es eure Tätigkeit, oder ein Teilaspekt davon, ein besonderes Interesse oder eine wichtige Erfahrung, die ihr gemacht habt ist, ist euch überlassen.

Mein Ziel ist es, aus den Statements eine Videoinstallation zu formen, die dann im Rahmen einer Ausstellung gezeigt wird. Zusätzlich soll die Sammlung später auch dauerhaft online abrufbar sein. Einzelne Videos könnten, mit eurer Zustimmung, auch bei Instagram veröffentlicht werden um auf das Projekt aufmerksam zu machen.
Es geht los!
Die Aufzeichnung der Statements kann endlich starten. Unter diesem Button findet ihr den Link zu einer Doodle-Liste in der Ihr euch für einen Termin eintragen könnt. Die Termine sind jeweils für eine Stunde eingetragen, länger  als 10 - 15 Minuten wird es aber im Normalfall nicht dauern.

Ich freue mich auf jede:n Mitwirkende:n und auf viele interessante Beiträge.
Für Fragen stehe ich natürlich weiterhin gerne per Mail oder Telefon zur Verfügung.

Das Projekt wird Gefördert durch ein Künstlerstipendium im Rahmen der NRW-Corona-Hilfen.
Back to Top